Body music, Body percussion

Das Synapsenfeuer der Body Music, Body Percussion.
Mit Body Music ist der Micro Puls hörbar, setzt darauf klare Rhythmische Formen, intensiviert die mehr Dimensionale Wahrnehmung für sich - und mit der Gruppe = Team Building. Das Training ist Klingend, Grouvy, gibt Laune, ist lustig. Die Synapsen feuern sich an, die Sinne fahren hoch und sämtliche motorische Koordinationen werden mit den Körper-Bewegungen und Stimme ganz locker aktiviert.

Body Music entwickelt sich im Puls und Klang - spontan im Augenblick.
Body Percussion aktiviert die Wahrnehmung für den Puls und Motorik.
Rhythmik Training der unterschiedlichen Metren und Loops gibt die Basis und Freiheit für Improvisationen.

Body Percussion, bringt den Körper ins schwingen und fordert eine geschickte Motorische Beweglichkeit und intensive sensible Aufmerksamkeit und Wahrnehmung.
Body Percussion Klänge werden geklatscht, gepatscht an vielen klingenden Körperstellen, ergänzend mit Stampfen, einer Metrischen Grundbewegung der Füsse = Schritte. So werden Rhythmische Cyclen gespielt und mit der Stimme Akzentuiert.

Body Percussion Mehrstimmig „als Phasing“ (bekannt aus der Minimal Music), das heisst das mehrere Rhythmischen Cyclen im selben Tempo versetzt gespielt werden, so erklingt eine groovy Body Music.
Ein Synapsenfeuerwerk.

Referenzen:


BLLV Verbandstag (Sparkassen-Akademie Landshut) Bayerischer Lehrer- und Lehrerinnenverband e.V., 80 Personen